tr'ensemble | Zusammen transkulturell musizieren und tanzen
trensemble@labonneheure.ch
Channel About Photos Files Calendar Cards Gallery la bonne heure Home la bonne heure Angebote/offers Über/About la bonne heure Contact la bonne heure Search Language Directory Public Stream Help Report Bug Random Channel

  last edited: Wed, 06 Oct 2021 17:20:40 +0200   
Die paarankuu ist eine einseitige Rahmentrommel, die beim eisa-Tanz verwendet wird. Der Durchmesser beträgt etwa 20 cm, und der Rahmen ist zur Öffnung hin dicker, so dass er mit einer Hand leichter zu greifen ist. Sie zeichnet sich durch ihren rhythmischen und leichten Klang aus. Sie wird ohne Begleitung anderer Trommelarten oder zusammen mit ufudeeku-Trommeln gespielt.

Image/photo Image/photo

eisa ist eine traditionelle Kunstform des tr'ensemble-Trainings. eisa wird auf der Insel Okinawa während des Obon-Festes getanzt.

  last edited: Sat, 21 Aug 2021 17:05:11 +0200   
eisa ist eine traditionelle Kunstform des tr'ensemble-Trainings. eisa wird auf der Insel Okinawa während des Obon-Festes getanzt.
Von den drei Arten von eisa-Trommeln ist die ufudeeku mit einem Durchmesser von ca. 50 cm die grösste (ihr Name bedeutet "grosse Trommel"). Sie wird mit einem Band umgehängt , um mit ihr tanzen zu können, während sie gespielt wird. Ihr Körper besteht nicht aus ausgehöhltem Holz, sondern aus laminierten Brettern und ist mit Wasserbüffel- oder Kuhhaut überzogen.
Sie wird zusammen mit den Trommeln der Art paarankuu oder shimedeeku gespielt.

Image/photo
Kasanui&KI, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

  last edited: Sat, 21 Aug 2021 16:59:20 +0200   
eisa ist eine traditionelle Kunstform des tr'ensemble-Trainings. Diese Kunstform wird auf der Insel Okinawa während des Obon-Festes getanzt. Die shimedeeku ist eine der drei Trommelarten, die dabei zum Einsatz kommen können. Sie hat einen Durchmesser von ca. 30 cm. Ihr Name bedeutet "straff gespannte Trommel". Sie wird in einer Hand gehalten, während sie gespielt und dazu getanzt wird. Ihr Körper wird chiiga チーガ genannt und ist zwischen zwei Fellstücke gespannt.
Im Vergleich zur ufudeeku ist die shimedeeku leichter und hat einen helleren Klang — sie ist aber schwerer als die paarankuu. Ihre Größe und Gewicht macht sie fürs Spielen attraktiv, da man sie gut in kreisförmigen Bahnen schwingen, aber trotdem die Arme und Beine gut bewegen kann.

Image/photo

  last edited: Sun, 02 May 2021 01:36:54 +0200   
Image/photo

Der Name bedeutet "straff gebundene Trommel". Diese kleinere, hochtönige Trommel mit einem einteiligen Holzkorpus und zwei Fellen, die sehr straff über Eisenringe gespannt und mit Seilen oder Schrauben festgezogen werden, hat eine höhere Tonhöhe als die nagadō-daiko. tsuke-shime-daiko werden in verschiedenen japanischen musikalischen Kontexten verwendet, von nagauta über hayashi bis hin zu min'yō-Ensembles. Auch in unserem tr'ensemble-Training kommt sie regelmässig zum Einsatz. nōgaku-tsuke-shime-daiko haben eine etwas andere Konstruktion als die allgemein verbreitete Form und werden auch anders gespielt.