la bonne heure
info@labonneheure.ch
Channel About Photos Files Calendar Webpages Gallery la bonne heure Home Über/About la bonne heure Contact la bonne heure Search Language Directory Public Stream Help Report Bug Random Channel la bonne heure Aktivitäten
Beispielbild Koch-Workshop

Voneinander lernen, Kultur weitergeben, gemeinsam Spass haben.

Für wen ist la bonne heure?

Zusammen Kultur leben und gestalten

Beispielbild Koch-Workshop
Beispielbild Trommel-Auftritt

la bonne heure richtet sich an Personen, die spezifische Fähigkeiten in Gruppen erlernen oder weitergeben möchten und an Kultur, die "nahe" am Menschen ist, interessiert sind.

Unsere Räume nutzen

Künstler*innen, Lehrer*innen/Kursleiter*innen und gemeinnützige Organisationen sind eingeladen, unsere Räume zu nutzen. Eine einmalige Nutzung ist auch möglich.

Unsere Motivation

Wir schaffen einen Rahmen, der das gemeinsame Erkunden und den Austausch in den Vordergrund rückt. An erster Stelle steht der respektvolle Umgang.

Wir bekämpfen Diskriminierungen aufgrund der Herkunft, des kulturellen Hintergrunds, des Geschlechts, der sexuellen Orientierung und der physischen Eigenschaften.

Wir fördern aktiv das unabhängige Kulturschaffen, weil ihm die Aufgabe zukommt, die Dringlichkeit und Notwendigkeit von Feminismus, Antirassismus, Antikapitalismus, Anarchismus und ökologischem Handeln aufzuzeigen.

Eine offene Haltung ist die Voraussetzung, um aus dem Erfahrungsschatz Anderer zu schöpfen und Neues auszuprobieren. Dadurch bauen wir Barrieren zwischen den Kulturen ab: Beim gemeinsamen Lernen und Erleben von Bräuchen und Kulinarischem erleben wir die Freude, die das Austauschen mit sich bringt.

Bei uns werden selbstbestimmte und ethisch korrekte Ideen und Techniken für den privaten und beruflichen Alltag als Ansätze des mit dem Nachdenken verknüpften Handels erprobt und untereinander geteilt. Darunter fallen energieextensive abfallfreie Lebensweisen, die auf lokale und saisonale Ressourcen zurückgreifen (wie althergebrachte Konservierungstechniken von Lebensmitteln) oder auch die Nutzung von freien quelloffenen Softwares.

Bei uns haben religiöse Inhalte keinen Platz. Wo möglich bezahlen Personen mit geringem Einkommen weniger.

Kurs- und Workshopleitende lernen von den Teilnehmenden und umgekehrt.